Eine Hündin, die für die Wissenschaft sterben musste – Laika von Sticky Fingers [SQ]

Der Song „Laika“ von der australischen Reggae-Fusion-Band Sticky Fingers erzählt die Geschichte vom ersten Hund im Weltall aus der Perspektive des Tieres. Durch die allzu menschliche Perspektive der Hündin Laika auf ihren Tod und ihre unerwiderte Liebe, wird das Lied, das zunächst wie ein entspannter Reggae-Song rüberkommt, plötzlich zu einer traurigen Ballade.

Eine Hündin, die für die Wissenschaft sterben musste – Laika von Sticky Fingers [SQ] weiterlesen

Advertisements

Caspers neue Single „Lang lebe der Tod“ richtet sich gegen deine primitive Unterhaltungssucht

Mit „Lang lebe der Tod“ meldet sich Casper nach drei Jahren zurück und kritisiert im Song die Vergnügungssucht der Menschen in der westlichen Welt.

Caspers neue Single „Lang lebe der Tod“ richtet sich gegen deine primitive Unterhaltungssucht weiterlesen

„Mein Land“ von Rammstein thematisierte 2011 bereits Flüchtlinge [SQ]

Ein Gefallen für alle „Asylkritiker“? Bereits 2011 ging es bei Rammsteins „Mein Land“ um Flüchtlinge. Der Text kurz analysiert in der neuen Rubrik „Song-Quickie“ (SQ).

„Mein Land“ von Rammstein thematisierte 2011 bereits Flüchtlinge [SQ] weiterlesen

Kendrick Lamar: Der neue Martin Luther King Jr. ? Teil 2

Vergangenen Dienstag, Cleveland, Ohio: Als eine Gruppe von Demonstranten der „Black Lives Matter“-Bewegung“ einen 14- jährigen Jungen vor dem Zugriff der Polizei beschützen will, reagieren die Polizisten mit Pfefferspray. Die Reaktion der Demonstranten: Sie sangen den Refrain von Kendrick Lamars Single „Alright“.


Kendrick Lamar: Der neue Martin Luther King Jr. ? Teil 2 weiterlesen

Kendrick Lamar: Der neue Martin Luther King Jr. ? Teil 1

Malcom X, Martin Luther King… Kendrick Lamar? Der Rapper hat mit seinem Album „To Pimp A Butterfly“ ein Manifest für ein neues Selbstbewusstsein der Schwarzen US-Amerikaner abgeliefert. Lamar sprengt die Grenzen des Hip Hops und knüpft trotzdem an dessen politische Ursprünge an. Er stellt sich damit auch in Tradition des „Civil Rights Movements“ der 1960er Jahre.

Kendrick Lamar: Der neue Martin Luther King Jr. ? Teil 1 weiterlesen